Mann mit Zitronen

Foto: Ingram Publishing

Expertenbewertung durch die Verbraucherzentrale

Die vorliegenden Unterrichtsmaterialien wurden in den "Materialkompass" der Verbraucherzentrale Bundesverband mit der Bewertung "gut" aufgenommen. Der Materialkompass ist eine Online-Datenbank, in der Lehrmaterialien zur Verbraucherbildung - bewertet durch ein Expertenteam - zur Verfügung gestellt werden.



23.03.2011

Fit durch den Tag

Gesundes Essen beeinflusst nicht nur die körperliche, sondern auch die mentale Leistungsfähigkeit. Das richtige Essen zum richtigen Zeitpunkt beugt Müdigkeit und Konzentrationsschwächen vor. Diese Erkenntnis wird gerade im Berufsalltag häufig ignoriert - obwohl man gerade dort den ganzen Tag fit sein muss.

 
 

Kompetenzen

Fachkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler

  • erkennen, dass sich falsche Essgewohnheiten negativ auf das Wohlbefinden, die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit auswirken können
  • wissen, was für eine gesunde Ernährung günstig und was ungünstig ist
  • werden motiviert, sich mit den eigenen Essgewohnheiten auseinanderzusetzen
  • erfahren, dass sie ihren täglichen Speiseplan ohne viel Aufwand verbessern können
  • lernen, wie man sich in der Schule oder am Arbeitsplatz gesund ernährt
  • planen und setzen ein gemeinsames gesundes Frühstück um

Methodenkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler

  • führen in Kleingruppen Internetrecherchen durch und machen sich dabei mit Informationsangeboten einschlägiger Ernährungsportale vertraut
  • bereiten ihre Rechercheergebnisse mit Hilfe einer Präsentationssoftware visuell auf und gestalten eigene Rezeptbücher

Sozialkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler

  • gestalten Gruppenprozesse über das Thema "Gesunde Ernährung" positiv, indem sie ein gemeinsames gesundes Frühstück planen und umsetzen
  • werden motviert, sich gegenüber fremden Esskulturen rücksichtsvoll und aufgeschlossen zu verhalten
 
 

Didaktisch-methodischer Kommentar

Junge Menschen denken beim Essen nicht unweigerlich an die eigene Gesundheit. Im Vordergrund stehen vielmehr Fragen des Lebensstils, der Gewohnheiten im Elternhaus, Gruppenzugehörigkeit, Spaß, Gefühle, pragmatische Gründe. Dementsprechend ist es sinnvoll, das in der Berufsschule erworbene Wissen unmittelbar in die Praxis umzusetzen. Planen Sie deshalb nach dem Motto "Essen schafft Gemeinschaft" mit Hilfe dieser Unterrichstmaterialien ein gemeinsames gesundes Frühstück.

Alle Schülerinnen und Schüler beteiligen sich an den Vorbereitungen. Kulturelle oder regionale Unterschiede sowie soziale Zugehörigkeit werden berücksichtigt und respektiert. Das gemeinsame Essen soll als Orientierungshilfe für gesunde Ernährung dienen.

    Der komplette didaktisch-methodische Kommentar zum Herunterladen:

     
     
     

    Hintergrundinformationen für die Lehrkraft

    • Falsche Essgewohnheiten und deren mögliche gesundheitliche Folgen
    • Nährstoffe, die der Körper täglich braucht
    • Grundregeln für eine gesunde Ernährung
    • Rezeptvorschläge für Frühstück und Pausensnacks

    Die kompletten Hintergrundinformationen zum Herunterladen:

     
     
     

    Lehrmaterialien

    Ernährung: Fit durch den Tag
    Arbeitsblatt 1: Kennen Sie Ihren Body-Mass-Index?
    Arbeitsblatt 2: Frühstücke wie ein König...
    Arbeitsblatt 3: Keine Chance für Frühstücksmuffel
     
    Arbeitsblatt 4: Der starke Pausensnack
     
    Schülertext: Schlau essen
    Foliensatz: Regelmäßig auftanken
     
     
     

    Mediensammlung

      Kein Stress mit dem Essen
       
       
      Impressum  DruckenWebcode: lug887271